Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zum neuen Lysoform Fresh Hands Hygiene Gel.

Lysoform Fresh Hands

11.01.10 - 17:33 Uhr

von: Messina

Empfehlt Ihr Euren Freunden Lysoform Fresh Hands auch für den Konzertbesuch?

Die Verwendung von Lysoform Fresh Hands bietet sich vor allem dort an, wo man sich die Hände nicht waschen kann. trnd-Partner assi2901 empfiehlt daher das Handhygiene-Gel beim Besuch von Konzerten griffbereit zu haben.

@all: Empfehlt Ihr Euren Freunden Lysoform Fresh Hands auch für den Konzertbesuch?

Ich hatte heute Besuch von Bekannten und habe dies genutzt um Ihnen von meinem Projekt zu berichten und sie testen zu lassen. Einer meinte das das eigentlich nicht nötig sei [...], dann habe ich ihn aber zb. gesagt dass wenn er auf öffentlichen Orten oder Konzerten ist, dass es dort meist nur Dixi Klos gibt und nichts zum Händewaschen zur Verfügung steht. Die 3 haben dann die Testproben gleich versucht und waren nach der anfänglichen Abneigung doch überrascht wie gut es riecht und wie schnell es einzieht und haben die restlichen Proben gleich eingesteckt und waren überzeugt, dass es für Ausnahmesituationen doch sehr gut zu brauchen ist und da es immer wieder vorkommt, dass kein Wasser und Seife zum Händewaschen zur Stelle sind. [...]
trnd-Partner assi2901

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 12.01.10 - 09:13 Uhr

    von: Bl4cky

    Dazu fällt mir ein, dass es aber manchmal nicht ganz so praktisch ist. Ich denke da zB an das Novarock Festival, das in Österreich jedes Jahr stattfindet. Da hat man oft stundenlang keine Möglichkeit an Wasser zu kommen, weil am Kerngelände Flaschen und dergleichen verboten sind. Man kann sich vorstellen, dass es im Sommer bei starker Hitze staubtrocken ist. Dementsprechend verstaubt ist man dann auch :D Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert aber denke mal, dass ich dann mit Lysoform den Staub verschmieren würde :D aber zumindest gäb’s keine Bakterien mehr :D

  • 13.01.10 - 23:45 Uhr

    von: white_lioness

    Lysoform und ein Konzertbesuch? Naja, die Argumentation von wegen Dixi Klos usw, finde ich schon vernünftig, aber überlegt mal: wo steckt ein MANN so ein Fläschchen hinein? Wir Frauen haben unsere Handtaschen, aber mal ehrlich, habt ihr schon einen Mann mit einem Täschen auf irgendeinem Konzert gesehen? Männer, den ich heute diese Frage gestellt haben, haben nur gelacht. Keiner von den wäre bereit noch ein extra Fläschchen in seine Jacke zu stecken nur damit er aufs Klo gehen kann. Schlüsselbund, Geldtasche und Ausweis füllen die Jacken- bzw. Hosentaschen schon ausreichend. Mei bin ich froh dass ich eine Frau bin :-D

  • 14.01.10 - 20:09 Uhr

    von: Kenichin

    wenn man dsa flascherl mit rein nehmen darf (in der wr. stadthalle z.b. sind da oft die securities sehr streng und erlauben nicht mal kleine parfumeflascherln!!) wärs okay, oder eben dafür die kleinen probesackerl wobei ich tücher bevorzugen würde weil man ja eben die probesacker die wir zugesendet bekommen haben, nicht bei einem wc-gang verbracht und die dann offen sind, und meist schaut man das man mit sowenig “gepäck” wie es nur geht zu einem konzert geht, eben wg. taschenkontrolle die oft ewwwwig dauern kann … etwas was man einfach in die hosentasche stecken kann und für 1 anwendung reicht und dann leer is, wäre für konzertbesuche optimal.

  • 14.01.10 - 20:11 Uhr

    von: Kenichin

    zu meiner vorschreiberin: männer sind ist mir uach bei der studie aufgefallen – eher nicht von dem produkt überzeugt, ich glaub das liegt in den genen, die sehen das net so eng und werden net gleich panisch wie wir frauen ;o) also die männer die ich davon überzeugen wollten, da hab ich auf granit gebissen, sorry, drum sag ich auch , männer würden das dann schon garnicht zu nem konzertbesuch mitnehmen!

  • 15.01.10 - 11:26 Uhr

    von: hottie

    Zu Konzertbesuchen gehören auch die Oper, Ballett,usw., usw., also Häuser wie der Musikverein, Staatsoper ect. ect.. Also da finde ich es jetzt überflüssig, denn in dieses Häusern ist eigentlich immer alles perfekt sauber und man kann sich da ja nachher mit Wasser und Seife die Hände am Lavabo waschen.

  • 16.01.10 - 13:30 Uhr

    von: milschn

    daran hab ichnoch gar nicht so gedacht- lysoform aufm festival! das wird im sommer gleich ausprobiert. weil es da natürlich auch manchmal etwas schwierig ist “sauber zu bleiben”, also hände usw. und mit dixies steh ich eh auf kriegsfuß, also superpraktisch!