Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zum neuen Lysoform Fresh Hands Hygiene Gel.

Lysoform Fresh Hands

31.12.09 - 09:47 Uhr

von: Messina

Wie findet Ihr die Verschlusskappe von Lysoform Fresh Hands?

trnd-Partnerin shorty81059 findet den Duft und die Wirkung des Lysoform Fresh Hands angenehm, fände aber einen anderen Verschluss besser.

@all: Wie findet Ihr die Verschlusskappe von Lysoform Fresh Hands?

lysoform2_shorty81059

Das Produkt habe ich diesmal eher zufällig vorgeführt, da ich selbst gerade meine Hände waschen wollte und eine Freundin das Produkt ebenfalls ausprobieren wollte. Auch ihr gefiel der angenehme Duft, [...]Überzeugt hat auch die einfache Handhabung des Gels, das ja sofort einzieht und ein frisches Gefühl hinterlässt. Ein Kritikpunkt hingegen war die Verpackung bzw. der Verschluss der Flasche. Dieser erschwert manchmal ein wenig die Dosierung bzw. ist es mir schon zweimal passiert, dass der Verschluss sich in der Tasche geöffnet hatte. Auch meine Bekannte meinte, dass hier eventuell ein konventioneller Klappverschluss besser geeignet wäre. [...]
trnd-Partnerin shorty81059

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 31.12.09 - 13:42 Uhr

    von: Sexyeyes

    Ich würde einen Pumpspray toll finden – oder feuchte Tücher.

  • 31.12.09 - 17:27 Uhr

    von: kittynn

    Mir ist der Verschluss bisher noch nie unabsichtlich aufgegangen und prinzipiell finde ich es sehr gut, dass die Flasche keinen Deckel hat, der in der Tasche abgehen und leicht verloren gehen könnte. Allerdings geht bei der Dosierung öfters was schief, weshalb ich auch eine kleine Pumpe oben gut finden würde.

  • 01.01.10 - 13:45 Uhr

    von: funnymom78

    Ich finde den Verscluß sehr praktisch.
    Das Gel lässt sich gut portionieren und er geht auch in der Tasche nicht auf.

  • 02.01.10 - 00:23 Uhr

    von: melody1981

    Mir ist der Verschluss auch schon in der Tasche aufgegangen. Dachte eigentlich, dass dieser Verschluss schon praktisch wäre…vielleicht gibt es doch noch etwas Besseres

  • 02.01.10 - 19:45 Uhr

    von: lolo01

    Gel lässt sich nicht so gut portienieren, entweder kommt zuviel oder zuwenig heraus. Ein anderer Verschluss wäre doch praktischer.

  • 03.01.10 - 10:54 Uhr

    von: beatrixkalt

    Bei mir hat sich der Verschluss noch nie selbstständig geöffnet. Ich finde den Verschluss auch relativ praktisch. Meiner Meinung nach lässt er sich gut portionieren!

  • 04.01.10 - 18:47 Uhr

    von: bri_gitte

    kommt meist zu viel raus

  • 05.01.10 - 10:05 Uhr

    von: Margret_47

    Bei mir kommt auch mmer zuviel raus, würde mir einen anderen Verschluß wünschen. Aufgegangen ist er bei mir eigentlich nie obwohl das Flascherl in meiner Tasche sehr herumkugelt :-)

  • 05.01.10 - 12:33 Uhr

    von: eichenwald

    Von selbst hat sich die Flasche zwar noch nie geöffnet, aber dafür kommt bei mir fast immer zuviel raus. Ich würde eine andere, praktischere Verschlussvariante auch besser finden.

  • 05.01.10 - 13:20 Uhr

    von: evelyn0311

    mir passiert es grundsätzlich, dass beim Öffnen der Flasche automatisch ein Batzen Gel herauskommt – das ist unpraktisch, weil man sofort die Hand griffbereit haben muss, um nichts zu verlieren. So gesehen wäre ein Klappverschluss sicher besser!

  • 05.01.10 - 14:39 Uhr

    von: Melancoolie

    meistens kommt beim Öffnen etwas Gel herausgespritzt, was nicht so toll ist.
    Trotzdem finde ich den Verschluss praktisch.

  • 06.01.10 - 12:16 Uhr

    von: sylvi123

    also, sehr gut, dass hier auf dem Blog was steht zu dem Verschluss. ich weiß nämlich nicht, ob ich nur ein defektes fläschchen bekommen habe oder ob das auch bei anderen so ist. mir ist nämlich mein fläschchen in der handtasche ausgeronnen. gott sei dank bin ich ziemlich gleich draufgekommen und hab noch alles retten können.
    hab mich dann vergewisstert ob der verschluss vielleicht locker ist…aber dem war nicht so, scheint defekt gewesen zu sein…oder zu sein. hab jetzt das fläschen zu hause stehen und verwende es da. für unterwegs hab ich noch ein paar probepäckchen.

    würde übrigens auch begrüßen, wenn es wie weiter oben schon genannt einfach feuchttücher werden…die man dann gleich praktisch entsorgen kann und die nicht ausrinnen könnnen!!!!

  • 06.01.10 - 16:20 Uhr

    von: Maikaefer2009

    Mir passiert es auch grundsätzlich, dass beim Öffnen der Flasche automatisch Gel herauskommt – das ist unpraktisch, weil man sofort die Hand griffbereit haben muss, um nichts zu verlieren. Also vielleicht ein Pumpspray? Geht das beim Gel? Tücher wie oben genannt wären natürlich auch der Hit!!! Habe schon oft gedacht, dass ich mich dann “sicherer” fühlen würde, denn mit einem Tuch kann ich den Dreck wegwischen und dann wegwerfen. Denke nämlich so, bin ich denn wirklich sauber, nur durch einreiben mit dem Gel? Ist halt mein Gefühl…, ich habe mich schon öfter ertappt, dass ich aus dem Grund extra mehr Gel genommen habe. Muss eh aufpassen, dass ich nicht süchtig werde ;-)

  • 06.01.10 - 20:54 Uhr

    von: annia316

    Ich finde den Verschluß okay. Das mit dem “schwer portionieren” stimmt allerdings.

  • 06.01.10 - 23:31 Uhr

    von: bunny700

    Ja das mit dem Verschluss ist auch nicht so ganz meine Sache, die Dosierung ist etwas schwierig da ich die Flasche auf den Kopf stellen muss, außerdem bleibt meist ein Rest der rausläuft und dann ist alles rund um den Verschluss verschmiert!
    Aber man gewöhnt sich es schnell an, ständig nach zu gelen, sobald es eigezogen ist und der Geruch verschwunden ist, könnte man schon wieder zur Flasche greifen! ;-)

  • 07.01.10 - 16:18 Uhr

    von: milschn

    ich kann mich nur anschließen. mir ist es auch schon oft ausgeronnen und das ist eine riesenschweinerei.
    auch ist die dosierung eher glückssache, wenn mans eilig hat, hat man schnell gel für 6 personen auf der hand- nicht so toll :( und wenn man etwas zu fest drückt, hat man das gleiche problem- für mein gefühl ist das fläschchen vom material her etwas zu weich.
    das sind punkte wo eigentlich dringend nachgebessert werden muss!

  • 08.01.10 - 11:26 Uhr

    von: Maben1

    Bei mir hält der Verschluß einwandfrei dicht.
    Noch praktischer finde ich allerdings die Probenbeutel :) , wäre schön, wenn es diese später auch zu kaufen gäbe.

  • 08.01.10 - 11:50 Uhr

    von: mary01

    Also geöffnet hat sich die Flasche nie selbstständig, aber ich gebe vielen Recht, der Designer hätte sich was Besseres einfallen , “Hygiene”,… und nicht für Desing, Duft oder für einen Gegenstand wie ein Parfum das man sich auch gerne hinstellt.

  • 08.01.10 - 13:24 Uhr

    von: silverdoll

    für meine Antwort habe ich extra eine “Öffnungsprobe” gemacht – pffffft, platsch, ein Riesen Batzen Gel spritzte raus, den ich sehr schnell auffangen musste, sonst wäre er auf dem Laptop gelandet!
    Ich würde auch eine Pumpe vorschlagen, die man mit Drehen wieder verschließen kann oder mit einem Deckel (der gut hält)

  • 08.01.10 - 20:41 Uhr

    von: Amy33

    Ich finde den Verschluss perfekt. Hatte noch keine Probleme damit und hoffe, das bleibt auch so. Nur ein paar mal ist es passiert, dass mir beim Öffnen der Flasche etwas vom Gel durch die Gegend geflogen ist. Aber davor lag das Gel einige Stunden verkehrt in meiner Tasche.

  • 09.01.10 - 11:03 Uhr

    von: hottie

    Den Verschluss finde ich auch nicht so gut. Eine Freundin von mir, welche sich das Lysoform selber besorgt hatte, erzählte mir kurz darauf, dass sie mit dem Verschluss nicht zufrieden sei. Dieser öffne sich oder läuft aus. Auch beim Öffnen des Fläschchens komme immer zuviel heraus. Bei mir ist Lysoform noch nie in der Tasche aufgegangen (Glück gehabt?!?!?). Wenn der Gel ein klein wenig dickflüssiger wäre, käme auch nicht soviel heraus und wäre vielleicht besser proportionierbar. Den Verschluss würde ich ändern. Doch Tücher, wie von vielen vorgeschlagen, würde ich jetzt nicht benutzen, denn da hätte ich Probleme mit dem Abfallberg :-( (Verpackung, Tücher usw.)

  • 14.01.10 - 00:07 Uhr

    von: white_lioness

    Ich kann euch Leute nicht verstehen. Ich habe noch nie irgendwelche Probleme mit der Verschlusskappe gehabt. Umgekehrt, ich finde es praktisch, dass ich das Fläschnen nur mit einer Hand öffnen, dosieren und auch wieder verschliessen kann. Irgendwer hat da einen Pumpspray vorgeschlagen, ich finde bei dieser Konsistenz von Lysoform-Gel könnte man das Fläschchen gar nicht restlos “leerpumpen” …das wäre doch schade.